KUNSTSOMMER 2018 „Üppig-Üppig III“

KUNSTSOMMER  „ÜPPIG-ÜPPIG III“

Malerei / Grafik, Plastik, Porzellan

Malte Brekenfeld, Feliks Büttner, Bernd Chmura, Sergej Dott, Renée Dressler & Guido von Martens, Rainer Ehrt, Rando Geschewski, Friedemann Henschel, Günter Kaden, Hermann Lüddecke, Sabine Naumann,

 29.06. – 08.09.2018

» Einladungskarte zum Download

12 Künstler aus Berlin / Brandenburg und aus Mecklenburg-Vorpommern

Die Ausstellung soll Kunst und Genuss unter dem Thema „Üppig – Üppig!“präsentieren. Dazu werden die Künstler aus Mecklenburg/Vorpommern und Brandenburg in „sinnlicher Vielfalt“ sowohl mit ihren Kunstwerken als auch mit ihren Kochkünsten die Besucher in origineller Art überraschen. 

Lebensgroße rote Kunstkühe, die den grasgrün gestrichenen Giebel eines Prenzlberg-Mietshauses emporweiden – ein Motiv, das besonders die Teterower interessieren dürfte, die schließlich ihren sagenhaften Stadtbullen auf dem grasbewachsenen Stadttor-Gipfel weiden ließen. Und so kommt der Schöpfer dieser Berliner Kunst-Kühe, Sergej Alexander Dott, in die „Schildbürgerstadt“: Mit Gemälden zur Sommerschau „Üppig üppig“, in der zwölf Künstler mecklenburgische und brandenburgische Kunst repräsentieren: Am Gipfel dieses prall in künstlerischer Blüte stehenden Kunstjahres.

Lassen Sie sich überraschen von einer sinnlichen Sommerschau mit kurvigen Damen auf riesigen Bildformaten, üppigen Leuchtern, Musik und einem prallvollen Buffet, das die Künstler ebenfalls selbst kreieren!

Jost Heyder

„IM ATELIER“

Jost Heyder

Malerei und Zeichnung

 21.09. – 20.10.2018


Jost Heyder ist ein Meister zarter, in sich versunkener Frauenbildnisse. In entrücktem Novalis-Blau zücken die Schönen der Theater- und Zirkuswelt zur Blaue Stunde ihre Fächer, enthüllen halb den gelben Mantel – und würdigen den faszinierten Betrachter dabei meistens keines Blickes. Dafür aber lieben die Sammler international die in Acryl auf Leinwand gebannten Damen in der Tradition der Neuen Leipziger Schule. Jost Heyder hat sein Talent an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Bernhard Heisig und Arno Rink verfeinert, zudem war er Meisterschüler bei Gerhard Kettner und Wieland Förster.

Kunstwinter 2018

„KUNSTWINTER“

Exposition mit 99 Künstlern aus Mecklenburg Vorpommern

Malerei / Grafik / Zeichnung / Plastik / Keramik / Glas / Textil / Schmuck

 03.11. – 24.01.2019


Und wieder ist es Kunst-Winter geworden, und 99 Künstler des Landes tun mittels Skulpturen und malerisch sowie grafisch ihre vielfältige Sicht auf den Winter kund. Dazu funkeln festlich in dieser gemütlich gestalteten Oase Schmuck, Glaskunst und edle Keramik, gibt es Hautschmeichelndes aus Wolle sowie Seide und für den Gaumen Gewürzwein und Schokolade.