Damenabend

30. September 2016 um 19.00 Uhr

„Damenabend“ Mode aus Paris und Mailand, Galerie Teterow

damenabende-september

Damenabend – Mode aus Paris und Mailand

30. September 2016 um 19.00 Uhr

Die zweimal im Jahr stattfindenden Damenabende in der Galerie Teterow sind sehr begehrt. Es erwartet die Besucher ein reichhaltiges Angebot an Mode, Schmuck und Accessoires. An diesen Abenden wird vorwiegend französische und italienische Mode von namenhaften Designern präsentiert.

damenabend-sep

Die Schweriner Boutique “Idee und Werkstatt” begrüßt an diesen Abend die Teilnehmer mit einem Sektempfang in der Galerie und führt die hochwertige Kleidung an ihren Models vor. Ihre Mode vereint Lebensstil und Leidenschaft. Sie präsentiert hochwertige Kollektionen, die sich durch zeitlosen Stil als auch durch den Zeitgeist auszeichnen. Die Materialien setzen sich aus Leder, Leinen, Seide und Baumwolle zusammen. Stilvolle Accessoires werden individuell angemessen zur Mode angeboten, die Größen umfassen nicht nur die zierlichen Konfektionsgrößen, sondern werden auf alle Maße zugeschnitten.

Das Besondere an diesen Abenden ist, dass nach der Vorführung alle Teilnehmerinnen die Möglichkeit haben, sämtliche hochwertigen Kleidungsstücke selbst anzuprobieren.

Da die Teilnehmeranzahl auf 70 Personen begrenzt ist, bitten wir alle Interessentinnen sich bei uns telefonisch oder über das Kontaktformular anzumelden.

[contact-form-7 id=“261″ title=“damenabende“]

Lesung „Durchbruch bei Stalingrad“

„Durchbruch bei Stalingrad“

Heinrich Gerlachs großer Antikriegsroman „Durchbruch bei Stalingrad“ hat eine seltene Genese, die Prof. Dr. Carsten Gansel in der am 21.10.2016 um 19 Uhr in der Galerie Teterow anschaulich präsentieren wird.

cover_gerlach

Die 1949 vom russischen Geheimdienst konfiszierte und nun in russischen Archiven wiederaufgespürte Urfassung von Heinrich Gerlachs Antikriegsroman ist Gansels Forscherdrang zu verdanken. In Moskauer Archiven gelang ihm dieser sensationelle Fund. „Durchbruch bei Stalingrad“ ist nun beim Galiani Verlag mit einem umfangreichen dokumentarischen Anhang zur Buchmesse im März 2016 erschienen. Der Roman war mehrere Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste und erlebte innerhalb von kurzer Zeit die 5. Auflage.

Carsten Gansel ist Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Justus-Liebig-Universität zu Gießen. Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind die deutsche Literatur des 19.-21. Jahrhunderts; System- und Modernisierungstheorie; kulturwissenschaftliche Gedächtnisforschung, Medien- und Filmanalyse; Popkultur und Adoleszenzforschung.

Einladungskarte

Beginn: 19 Uhr
Eintritt: 10 € (Schüler und Studenten 5 €)
Ort: Galerie Teterow, Bahnhof 1, 17166 Teterow

„Kunstwinter“

05. 11. 2016 – Anfang Januar 2017

Kunstwinter Werkschau mit 99 Künstlern aus Mecklenburg Vorpommern

kunstwinter-banner

Die diesjährige traditionsreiche Ausstellung „Kunstwinter“ rückt das vielschichtige Thema „Märchen“ in den Mittelpunkt. Die Ausstellungseröffnung findet Samstag, den 5. November in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Galerie Teterow statt.

Einladungskarte

Es werden unter anderem Arbeiten von Rando Geschewski zu sehen sein, deren Motive sich an „Alice im Wunderland“ orientieren. Max Grimm präsentiert neue Farbradierungen, die den Betrachter in den Bann seiner märchenhaften Traumwelten ziehen. Weiterhin werden Abreiten von Sabine Naumann ausgestellt, die die Ästhetik des Weiblichen einzufangen versucht.

Die diesjährige Schmuckkollektion wird von der belgischen Designerin Angelika Panten zusammengestellt. Die Schmuckstücke erstrahlen ganz im Glanze der arabischen Märchenwelt aus „Tausendundeine Nacht“.

Neben dem weihnachtlich hergerichteten Ambiente und frischem Glühweinduft bietet die Ausstellung die richtige Einstimmung auf die vorweihnachtliche Zeit. Abseits jeglicher Alltagshektik erschaffen die Mitarbeiter der Galerie Teterow e.V. einen Raum der Erholung und Ruhe für jeden Besucher, der sich danach sehnt.

Aufgrund der Vielzahl der ausstellenden Künstler wird es eine sehr enge Auswahl ihrer Werke geben, womit zum einen eine hohe Qualität und zum anderen eine große Vielfalt einhergeht. Es werden Arbeiten aus allen Genres der Malerei/Graphik, Skulptur/Plastik, Keramik, Schmuck, Glas, Textilgestaltung und Federschmuck zu sehen sein.

kunstwinter-hompage