„Im MOMENT“ Malerei und Keramik

Annette Wandrer & Gerd Wandrer 

16.03. – 24.04.2018

Das Künstlerpaar Annette und Gerd Wandrer präsentiert eine interessante Symbiose aus Malerei und Keramik. Die einstige Schülerin Gertraud Möhwalds in Halle, Annette Wandrer, zeigt archaisch wirkende keramische Objekte. Größere Formen bilden für Annette Wandrer spannende Flächen für ihre Umdrucktechnik. Dabei experimentiert sie gern mit Engobe, was ihren Arbeiten eine reizvolle Mehrschichtigkeit verleiht. Ornamental malerisch ist Gerd Wandrers Werk. Legendär waren zu DDR-Zeiten seine Jenaer Hofvernissagen. Über seine Kunst war damals ein Ausstellungsverbot verhängt worden. Das Kolorit seiner freskenartigen Malerei ist weitgefächert wie seine Motive altmeisterlich erzählerisch sind. Das zeitweilige Leben im Zweitwohnsitz Italien mit der uralten Geschichte klösterlichen Umgebung inspiriert beide Künstler.