11. 03. – 23. 04. 2016

„Phantasmagorien“ Künstlerfamilie Susanne, Anke und Siegfried Besser

Malerei / Keramische Plastik / Skulptur

familie-besser-ausstellung-galerie-teterow

Familie Besser präsentiert zum Thema „Phantasmagorien“ ihre Arbeiten in den Räumlichkeiten des Kunstvereins Teterow e.V. Die Ausstellungseröffnung findet am 11. März um 19.30 Uhr  in der Galerie Teterow statt.

Einladungskarte

Offensichtlich ist vielleicht nicht sofort, dass drei Künstler – in ihrem Wirken und Schaffen unterschiedliche Schwerpunkte verfolgend – ein gemeinsames Thema leidenschaftlich abarbeiten: Landschaftsdarstellungen und Reiseeindrücke.

Der Blick auf die Natur ist keinem Menschen fremd, er ist sogar Teil des Alltags und wird für manch Individuum sogar all zu schnell gewöhnlich. Um dieser Gewöhnlichkeit entgegenzuwirken, hat eine neue Sicht auf bereits Bekanntes revitalisierende Wirkung für die Seele und kann der Inspiration neuen Aufschwung verleihen.

Die Landschaftsdarstellungen der Bessers vermögen nicht nur diesen Ansprüchen gerecht zu werden, sie erfüllen es sogar auf wundervolle Weise, indem sie ihren ganz individuellen Blick auf die Natur dem Betrachter spüren lassen. Die Harmonie der Farben und der Rhythmus der Linien konturieren eine Natur, die als Komposition des Fühlens verstanden werden kann.

Vita

1. Anke Besser-Güth

1940 geboren in Erfurt
1959 Abitur, Steinmetzlehre
1960-66 Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden, Diplom für Bildhauerei
seit 1967 freischaffend in Erfurt
seit 1968 Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR
1970-83 Sektionsleiterin der Bildhauer im Bezirk Erfurt und Mitglied der zentralen Sektionsleitung
seit 1990 Mitglied im BBK
1996 Übersiedlung nach Marxhagen im Müritzkreis

modezirkus

2. Siegfried Besser

1941 in Görlitz geboren
1958 – 61 Studium an der ABF für Bildende Kunst in Dresden
1962 – 67 Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden, Diplom für Malerei bei Prof. Bergander
seit 1967 freischaffend in Erfurt
seit 1968 Mitglied des Verbandes Bildender Künstler der DDR
1974 – 88 Mitglied des Zentralvorstandes des VBK
1978 – 88 Vorsitzender des Bezirksvorstandes Erfurt des VBK
1985 – 90 Honorardozent an der Pädagogischen Hochschule Erfurt, FB Kunsterziehung
1990 – 94 Lehrauftrag an der Fachhochschule Erfurt, FB Landschaftsarchitektur
1996 Übersiedlung nach Marxhagen in Mecklenburg

Siegfried-Besser-ROTE-STADT

3. Susanne Besser

1962* in Erfurt geboren
1979 – 2 Jahre Schauspielförderklasse an der Theaterhochschule „Hans Otto“ Leipzig
1979 – 1982 Fachausbildung Werbemittelgestaltung/Grafik
1982 – 1984 Mitarbeiter Ausstellungsgestaltung / -organisation auf der iga Erfurt 1984 –
1984 – 1986 Mitarbeiter in der Ausstellungsprojektierung auf der iga Erfurt im Bereich
Garten- und Landschaftsarchitektur
1986 – 1988 Theaterplastik an den Städtischen Bühnen Erfurt dazu Ausstattungen, u.a. Urfaust (Goethe), Gespenster (Ibsen), Sommernachtstraum (Shakespeare)
1988 – 1993 Vertrag als Bühnen-/ Kostümbildner im Hause dazu Gastausstattungen an verschiedenen Theatern in Deutschland
1993 – 1995 freiberuflich
1995 – 2005 Ausstattungsleitung am Theater, die SCHOTTE in Erfurt Gastinszenierungen an verschiedenen Theatern
seit 2005 freiberuflich und Ausstattung für Theater und Film, Frei- und Innenraumgestaltung Gebrauchsgrafik, Illustration, Printmedien Freie Kunst (Zeichnung, Montagen, plastische
Arbeiten) Baugebundene Kunst (Glas, Metall, Keramik)

figurine

Ausstellungen

Einzelausstellungen (Auszug): 1972 Einzelausstellungen in Erfurt; 1973
Personalausstellung in Chemnitz; 1973 Plastik und Blumen in Berlin, 1977 Kunst und
Sport in Leipzig; 1981 Das Urteil des Paris in der DDR-Kunst, Gotha

Ausstellungsbeteiligungen (Auszug): 1967, 1972, 1977, 1982 Kunstausstellung
der DDR; 1969, 1972, 1975, 1979, 1984 Bezirkskunstausstellung Erfurt; 1973/74
Junge Künstler der DDR, Frankfurt (Oder)

Ausstellung-Besser-Phantasmagorien-Galerie-Teterow