Stellenbeschreibung

Der Kunstverein Teterow e.V. sucht zur Verstärkung des Galerieteams engagierte, kunstinteressierte und zuverlässige Mitarbeiter (w/m)  für 20h pro Woche. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Post oder Mail:
info@galerie-teterow.de,
Kunstverein Teterow e.V., Bahnhof 1, 17166 Teterow, Tel. 03996-172657

Wir bieten:
  • 01.01.2018 – 31.12.2018 Arbeitsvertrag befristet für 20h pro Woche (3 Tage pro Woche (10 – 13 und 14 – 18 Uhr)
  • 01.01.2019 – 31.12.2019 Verlängerung geplant für 20h pro Woche  (3 Tage pro Woche (10 – 13 und 14 – 18 Uhr)
  • und ab 01.01.2020 unbefristeter Arbeitsvertrag 30h/Woche geplant

Anforderungsprofil:

  • Kenntnisse der zeitgenössischen Kunst im Projektmanagement
  • konzeptionelles, interdisziplinäres Denken und Erfahrungen in Kulturnetzwerken.
  • Kenntnisse im Ausstellungswesen.

Außerfachliche Anforderungen:

  • Leistungsfähigkeit, Organisationsfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit.
  • Sehr wichtig sind Belastbarkeit, wirtschaftliches Handeln, Selbstständigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Ergebnisverantwortung, Prioritätensetzung, Veränderungsbereitschaft, Innovationsbereitschaft, Konfliktfähigkeit, Teamverhalten und Dienstleistungsorientierung.

Kurzbeschreibung des Unternehmens:

Seit seiner Gründung hat sich der gemeinnützige Kunstverein Teterow e.V. mit diversen Projektinitiativen zur Kunst- und  Kulturförderung, Ausstellungsaktivitäten, Veranstaltungsangeboten sowie seinem sozialen Engagement in den Bereichen von Qualifikation, Beschäftigung und Integration zu wichtiger Impulsgeber für die gesamte Region entwickelt.

Die Galerie Teterow in der Trägerschaft des Kunstvereins Teterow e.V. besteht seit 1990 und befindet sich mit einer Ausstellungsfläche von über 250 m2 im großzügigen historischen Gebäude des Bahnhofs der Stadt.

Neben der kontinuierlichen Organisation von vielzähligen umfangreichen Ausstellungen mit zeitgenössischer bildender sowie angewandter Kunst von kreativ Schaffenden aus dem In- und Ausland widmet sie sich seit der Gründung diversen kulturellen Aktivitäten wie öffentliche Konzerte und Lesungen, Modenschauen und Bahnsteigfesten, dem Mecklenburgischen Töpfermarkt und der künstlerischen Ausstattung öffentlicher Räume im gesamten Umland.

Vor dem Hintergrund der Wirksamkeit und Anziehungskraft dieser facettenreichen Aktivitäten, die bis in die Gestaltung sozialer und interkultureller Projekte mit Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderung und Partizipationsbedarf hineinreichen, hat sich der Kunstverein Teterow e.V. als ein anerkannter Partner bei Vorhaben mit dem Ziel, künstlerisches Leben im ländlichen Raum zu
bereichern, touristische Standorte zu schaffen und zu sichern, das Image der Bergringstadt Teterow und das umliegenden Gebiete zu profilieren, etabliert.

Mit dem exponierten Standort der Galerie im alten Bahnhofsgebäude hat der Verein eine charismatische Außenwirkung geschaffen, die die Erfolge langjähriger gemeinsamer Arbeit optimal präsentiert und dem städtischen Bild von Teterow eine markante Facette verleiht. Diese lebendige Außenwirkung trägt in essenzieller Weise sowohl zur städtischen Entwicklung und kulturellen Identität der Stadt als auch der gesamten süd.stlichen Region der Landkreise Rostock und Mecklenburgische Seenplatte bei.