06. und 07. August 2016

„18. Central-Mecklenburgischer Töpfermarkt“ in TETEROW

Gebrauchskeramik bis zu künstlerischen Einzelstücken

toepfermarkt-banner

„18. Central-Mecklenburgischer Töpfermarkt“ in TETEROW

06. und 07. August 2016 Samstag und Sonntag 10 – 18 Uhr

Mitten im historischen Stadtkern, gleich hinter der Kirche befindet sich das liebevoll sanierte Mühlenviertel mit alter Stadtmühle, Mühlenteich und Feuerwehrspritzenhaus.

Am 6. und 7. August wird dort am Mühlenteich, wo Teterow am schönsten ist, erstmals Kulisse für den 18. Central Mecklenburgischen Töpfermarkt sein. Um die 70 professionelle Keramikwerkstätten aus ganz Deutschland zeigen an diesem Wochenende eine Auswahl ihrer hochwertigen Keramikarbeiten. Von Gebrauchskeramik bis zu künstlerischen Einzelstücken in den verschiedensten Techniken wird alles für den Keramikliebhaber dargeboten. Schon jetzt freut sich der hiesige Kunstverein Teterow e.V. auf viele Besucher am neuen Standort.

Töpfermarkt Mecklenburg

Entstehungsgeschichte

Der Töpfermarkt hat seinen Ursprung im Jahr 1998 auf dem Gelände der historischen Gaststätte „Zum Goldenen Frieden“ bei Burg Schlitz. Gegründet und anfänglich organisiert mit 30 Ständen wurde diese Veranstaltung von dem bekannten Keramiker Peter Fassunge. Seit 2003 organisierten Peter Fassunge und der Kunstverein Teterow e.V. den Töpfermarkt gemeinsam. Ab 2008 übernahm der Kunstverein die alleinige Ausrichtung des Events. 2016 findet der Töpfermarkt erstmalig am idyllischsten Platz von Teterow am Mühlenteich statt. Aufgrund der kontinuierlich wachsenden Besucherzahl und ausstellenden Keramiker (ca. 70 Stände) aus ganz Deutschland, war ein Umzug des Centralen Mecklenburgischen Töpfermarktes geboten.

Die steigende Bewerberzahl der Keramiker aus ganz Deutschland bedarf eines intensiven Auswahlverfahrens. Die Sichtung der Arbeiten erfolgt von der Fachjury, die sich aus dem Vorstand des Kunstvereins Teterow e.V. und der Geschäftsführung zusammensetzt. Die Jury erhebt zudem den Anspruch, den Anteil von regionalen und bundesweiten Keramikern im Gleichgewicht zu halten, um die ortsansässigen Produzenten angemessen zu fördern und zu unterstützen.

toepfermarkt-mecklenburg

Bewerbung zum Töpfermarkt

Wenn Sie sich für den nächsten Töpfermarkt bei uns bewerben möchten, können Sie Ihre fotografisch dokumentierten Arbeiten gerne als Farbausdruck postalisch an Galerie Teterow, Bahnhof 1, 17166 Teterow zuschicken. Ein Anschreiben können Sie gerne beilegen, wichtiger ist uns ein Einblick in die Vita. Der Bewerbungszeitraum ist von Anfang Januar bis Ende März anberaumt.

Hier finden Sie den Töpfermarkt