Odyssee

„Odyssee – zwischen Warnow und Peene“ ist ein vom Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums, aus Mitteln des Landes Mecklenburg-Vorpommern und des Europäischen Sozial-Fonds geförderten Projekt. Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete. Das Projekt wird vom Kunstverein Teterow e.V. durchgeführt und begleitet.

logo-odysee-web1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Odyssee verfolgt das Ziel, kulturelle Angebote im mecklenburgischen Binnenland, abseits der Küsten und Dünen, hervorzuheben. Schwerpunkt für die Zusammenstellung der Angebote ist das Ambiente der Landschaften und Gebäude, der Erholungsfaktor, die Servicequalität der Veranstalter und die professionell arbeitenden Künstler mit ihren sehenswerten Ateliers.

Die Odyssee umfasst derzeit 15 Touren. Jede Tour ist für Interessierte an einem Tag zu erkunden und besteht aus unterschiedlich vielen Besichtigungsmöglichkeiten mit entsprechenden qualitativ hochwertigen Verpflegungsoptionen.

Tour 1   – Der Hohe Nordosten (3 Stationen)
Tour 2   – Der Nordosten (4 Stationen)
Tour 3   – Der Osten (4 Stationen)
Tour 4   – Vom Osten In Die Mitte (4 Stationen)
Tour 5   – Die Goldene Mitte (4 Stationen)
Tour 6   – Südwärts Durch Die Mitte (5 Stationen)
Tour 7   – Der Südosten (4 Stationen)
Tour 8   – Seewärts (4 Stationen)
Tour 9   – Das Herz (3 Stationen)
Tour 10 – Weiter Gen Süden (4 Stationen)
Tour 11 – Gen Westen (3 Stationen)
Tour 12 – Von Der Mitte Nach Westen (5 Stationen)
Tour 13 – Weiter Gen Westen (3 Stationen)
Tour 14 – Auf Dem Wasser Wandern (3 Stationen)
Tour 15 – Der Hohe Nordwesten (5 Stationen)

Odyssee zum Download (PDF)

Mit dem Begriff „Odyssee“ ist Homers gleichnamiger einflussreicher Epos der abendländischen Literatur verbunden. Die Abenteuer des Königs Odysseus von Ithaka und seinen Gefährten, die sich auf dem Heimweg des Trojanischen Krieges befinden, sind hinlänglich bekannt. Die beschwerliche und verlustreiche Heimkehr entpuppte sich als eine lange Irrfahrt. Zugleich bestand die Rückreise aber auch aus zahlreichen Entdeckungen, Erfahrungen und sinnlichen Verführungen.

Genau an letzteres möchte das Projekt „Odyssee – zwischen Warnow und Peene“ anknüpfen und allen Abenteuerlustigen eine spannende entdeckungsfreudige Vielfalt bieten, die in Mecklenburg-Vorpommern zumeist im Verborgenen schlummern.

Aber Vorsicht – die teilweise langen zu überwindenden Wegstrecken können sich schnell zu einer Irrfahrt entwickeln. Um dieses Problem zu vermeiden, kreierte eigens für dieses Projekt der wohl bekannteste Maler aus Mecklenburg-Vorpommern  Malte Brekenfeld, eine Landkarte.


eu-fonds-logo
logo-eu-flaggelogo-leader